Die Weinkellerei - Cantine Soldà - Cantinieri dal 1948

Die Weinkellerei

Soldà, seit 1948 ein Weinveredelungsbetrieb im Familienbesitz

Für mehr Information klicken Sie bitte auf die farbigen Weinkeller

KELLER 1 Jahr 1950
KELLER 2 Jahr 1955
KELLER 3 Jahr 1965
TUNNEL
KELLER 4 Jahr 1972
KELLER 5 Jahr 1991
LOGISTIK Jahr 1981

Keller 2

Bauzeit: 1955 – 1958

Behälter von Nummer 15 bis 22, 53 bis 54, 74 bis 83

Betonbehälter mit Harz, Kapazität: 100 – 195 hl

Stahlbehälter, Kapazität: 10 – 30 hl

Fass aus slawonischer Eiche, Kapazität 23 hl

Foto cantina
 

In Keller 2 gereifte Weine

Foto

RIESLING VENETO IGT

Keller 2,
Behälter 15

Foto

CABERNET VENETO IGT

Keller 2,
Behälter 17

Keller 1

Bauzeit: 1948 – 1950

Behälter von Nummer 1 bis 14

Betonbehälter mit Harz, Kapazität: 32 – 60 hl

Foto cantina
 

In Keller 1 gereifte Weine

Foto

PINOT BIANCO VENETO IGT

Keller 1,
Behälter 10

Foto

VERDUZZO VENETO IGT

Keller 1,
Behälter 14

Keller 3

Bauzeit: 1965 – 1966

Behälter von Nummer 26 bis 30, 55 bis 60

Stahlbehälter, Kapazität: 16 hl

Fass aus slawonischer Eiche, Kapazität: 23 hl

Foto cantina
 

In Keller 3 gereifte Weine

Foto

CABERNET FRANC VENETO IGT

Keller 3,
Behälter 27

Foto

CABERNET SAUVIGNON VENETO IGT

Keller 3,
Behälter 56

Foto

MONTERONE ROSSO

Keller 3,
Behälter 57

Keller 4

Bauzeit: 1971 – 1972

Behälter von 32 bis 47, 49 bis 51, 84 bis 85

Stahlbehälter, Kapazität: 15 – 40 hl

Betonbehälter mit Harz, Kapazität: 29 – 504 hl

Foto cantina
 

In Keller 4 gereifte Weine

Foto

SAUVIGNON VENEZIA GIULIA IGT

Keller 4,
Behälter 85

Foto

CARMENÈRE VENETO IGT

Keller 4,
Behälter 32

Foto

MANZONI BIANCO VENETO IGT

Keller 4,
Behälter 33

Foto

SAJÀNEGHE CABERNET VENETO IGT

Keller 4,
Behälter 84

Keller 5

Bauzeit: 1990 – 1991

Behälter von Nummer 66 bis 73

Stahlbehälter, Kapazität: 20 – 40 hl

Foto cantina
 

In Keller 5 gereifte Weine

Foto

PINOT GRIGIO DELLE VENEZIE DOC

Keller 5,
Behälter 67

Foto

REFOSCO VENETO IGT

Keller 5,
Behälter 73

Foto

MALBECH VENETO IGT

Keller 5,
Behälter 70

Cantine Soldà.
Die Firmengeschichte einer Familie.

Der Keller ist üblicherweise die Basis eines Hauses. Bei uns ist der Keller die Basis der Familie.

Bei einem Spaziergang durch das Dörfchen San Quirico, Teil der Gemeinde Valdagno, werden Sie sich nicht bemerken, dass sich unter Ihren Füßen ein Familienunternehmen der Weinveredelung widmet. Sechs Weinkeller entstanden im Laufe von Jahrzehnten, unter großen Mühen, mit Einfallsreichtum und Hingabe im Herzen unserer Region gegraben, um beste Bedingungen für die Herstellung und Veredelung von Weinen zu schaffen.

Die Idee stammte von Großvater Gaetano, von allen Nello genannt, der in den Nachkriegsjahren, um genau zu sein im Jahr 1948 einen kleinen Weinvertrieb gründete. Den Wein kaufte er direkt von kleinen Winzern aus der Region Colli Berici, um sie an die Familien und Restaurats in der näheren Umgebung weiter zu verkaufen.

Alles begann in einem kleinen Keller im Dorfkern unter der früheren Kirche in einer Ecke des „Corte dei Campanari“, benannt nach der Familie, die dort residierte, an einer Stelle, die die Einheimischen bezeichnenderweise „das Fegefeuer“ nannten.

Natürlich musste mit wachsendem Geschäft ein neuer Geschäftssitz gefunden werden. Einen neuen Keller zu finden, war aber nicht einfach, also musste er neu geschaffen werden.

Bei der neuen Kirche wurde ein Grundstück erworben, und 1950 war der erste der heutigen Keller fertig, der auch als Fundament des neuen Wohnhauses der kontinuierlich wachsenden Familie des Großvaters diente. Schon sechs Kinder erfüllten das neue Haus mit Leben und weitere sollten folgen!

 

Die Arbeit indessen wurde mehr, der von Nello ausgewählte Wein schmeckte und immer mehr Familien und Betriebe verlangten danach. Die Kinder wuchsen heran und halfen im Familienbetrieb mit und so kam ein Keller hinzu. Ein weiterer folgte und noch einer und noch ein weiterer… Jeder Keller dient heute einer der verschieden Phasen der Veredelung des Weins. Deshalb verwenden wir bis heute „cantine“ im Plural, um daran zu erinnern, dass jeder Keller einer bestimmten Epoche entstammt und einem besonderen Zweck in der Weinveredelung erfüllt.

Über allen Kellern wurde ein Wohnhaus für die Familie errichtet, sodass wir zurecht sagen können: Unsere Familie baut auf Wein.

Unsere Geschichte in Bildern

Unsere Weinkeller

In unserem Traditionsunternehmen widmen wir uns mit Liebe und Sorgfalt der Veredelung von Weinen, von denen jeder eine ganz spezielle Umgebung braucht um zu reifen.

Da sich alle Keller unter der Erde befinden, gibt es nur geringe Temperaturunterschiede im Laufe des Jahres – von acht Grad im Winter bis zu sommerlichen achtzehn Grad.

Je nach Weinsorte wird das am besten geeignete Gefäß zur Aufbewahrung gewählt: Junge Weine werden in Betontanks frischgehalten. In den darauffolgenden Phasen werden für die volleren Rotweine Eichenfässern verwendet, während sich für Weißweine Stahltanks besser eignen.

Ein Traditionsunternehmen, seit 1948 in Familienbesitz

Unsere Erfahrung, unsere Technik und unser Gefühl, ausgereift ein siebzig Jahren Arbeit, prägen den Charakter unserer Weine.

Von der Auswahl der Rebe, über das geeignete Gefäß, die Reifungszeit, die Abfüllung und Filtration, bis hin zur Regelung von Sauerstoff und Temperatur – es ist eine Kunst, die wir im Laufe jahrzehntelanger Erfahrung über drei Generationen hinweg präzisiert haben.

Unsere Etiketten

Es versteht sich also, wie wichtig auch die Auswahl des Gefäßes ist, in dem der Wein seine typischen Eigenschaften entwickeln darf.

Nichts ist dem Zufall überlassen.

Um diesen entscheidenden Aspekt der Reifung zu würdigen, zeigen unsere Etikette farbige Nummern, einen „Code“, der den Keller und das Gefäß bezeichnet, den wir für diesen Wein als am besten geeignet erachteten.

In unseren Kellern befinden sich 37 Betontanks (29 bis 504 Hektoliter), 8 slawonische Eichenfässer (alle 23 Hektoliter) und 33 Stahltanks (15 bis 55 Hektoliter) mit einer Gesamtkapazität von 5620 Hektolitern.

Worauf warten Sie? Kommen Sie uns besuchen!

Ein Besuch in unseren Kellern bietet die Gelegenheit, in die Tradition der Weinveredelung im Veneto und in die Geschichte unserer Familie einzutauchen.

Unser Personal steht Ihnen gern zur Verfügung, um Sie bei der Auswahl der Weine zu beraten.

Professionalität, Kompetenz und Service zeichnen unsere Arbeit aus. Wir vertrauen darauf, dass auch Sie unser Angebot schätzen werden. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:
Telefon: +39 0445 473037
WhatsApp: +39 348 721 2877
E-mail: info@cantinesolda.it

0